Lussja Elessina
Lebenslauf
Arbeiten.Живопись
Люся Елесина
Aquarell.Акварель
Ausstellungen
Publkations
Illustration.Иллюстрации
Sgraffiti.Сграффито
Mosaik.Мозаика
Kunstglasfenster.Витраж
Porzelanmalerei.Фарфор
Relief.Рельеф
Restauration.Икона
Malkurs
Freunde.Друзья Люси
english
News
Отзывы
Gastebuch
Kontakt
                                       

  Ausstellung der russischen Künstlerin

Lussja Elessina

 Mai – Juni 2010 in der Hauptkirche

Sankt Trinitatis zu Altona Hamburg

    1. Diese Ausstellung finde ich wunderbar                                   Panzner
     2. Eine schöne + sehr interessante Ausstellung und

    schöne Musik. Danke!                                                                        A. Schraten

                  

   3. L´ ampleur de selve église nous renouer a l´ éternité…

  Einfach überwältigend, ergreifend. Schlicht, schön.

  Une église pleine de lumière.                                                            B. Maouche

 

  4. Wunderschöne Bilder, Danke !

   Viel Erfolg von…

 

                

  5. Eine sehr schöne Ausstellung,

   eine sehr gute Idee,

  ein sehr lebendiger Ausdruck der Lebenswelt und

   des künstlerischen Ausdrucks einfacher Frauen

   in früherem Russland.

  Vielen Dank!                                                     Birgit Bajen, Helga Maria Beimen

                

  6. Auch mir hat diese Ausstellung

  sehr gut gefallen. Das ist Kunst, meine Hochachtung!

   Daran kann man sie spüren. Danke                        Ute Steine, Anne Schmidt

                

  7. Ihre Bilder haben mich berührt.

    Vor allen Dingen fand ich die Frauen sehr schön.

   Der Ausdruck ihrer Augen und die Hände, b. z, w. das,

   was sie ausgesagt haben. Ich habe Demut und

  Lebensfreude (die starken Farben der Wände, Teppiche, etc.)

  gesehen. Alles Liebe für Sie!                       M.Schmidt

 

    8. Liebe Lussja!

     Ihre Bilder erinnerten mich an meine Schuljahre.

   Alles, was Sie zum Ausdruck gebracht haben,

    ist mir so vertraut. Als 5-Klässerin wohnte ich

   bei meinen Großeltern Skripow´s.

  Sie hatten genau solch einen Ofen

   mit den Gusseisentöpfchen und Topfgabeln.

  Bette, Teppiche, auf dem Tüll gemalt u. s. w.

  Das verschneite Dorf, wo es nur 13 Erdhütten gab.

   Und es schien uns, alles sei gut

   Heute habe ich meine Enkeltochter hierher mitgebracht,

   damit sie weiß, wie es uns als Kindern ergangen hat.

   Sie haben meinen wunden Punkt getroffen.                             Tamara Pitkowski

                

   9. Die Bilder mit den russischen Frauen in ihren

  einfachen Stuben fand ich sehr interessant.

   Besonders die hellen leuchtenden Blautöne,

    Rot, helles freundliches Grün haben es mir angetan.

  Es ist alles so hell und leicht. Es sind Farben aus

   Dem sonnigen Süden. Ich erinnere an Van Gogh

   und seine Zimmer in Frankreich (rot, blau, gelb) –

    Eine interessante Studie. Vielen Dank!                         Bauer

              

   10. Eine sehr schöne Ausstellung, will sie mir noch mal ansehen. Danke!  Birgit Krischcho

              

  11. Liebe Lussja!

  Was für eine große, feine Kunst!

   Es ist so beeindruckend, mit welcher Präzision

   und zugleich Lebendigkeit Du zeichnest!

  Und Deine Malerei ist wundervoll,

  mit einem Licht und einer Farbherz und Schönheit,

  die an Vincent Van Gogh erinnert! Danke!    Bernd Nielke (Pastor für Kulturzweige)

              

 12. Liebe Lussja,

 ich bin von Deinen Bildern sehr beeindruckt,

 Du hast mich für eine Stunde in Deine Welt versetzt,

 wo meine Welt, wo ich herkomme,

 auch ähnlich ist – ein Dankeschön!

 Stimmung, Kunst – alles stimmt.

 Gratuliere!                                                              Hakki Akyol

 

  13. Die beiden für mich schönsten Bilder

  findest Du nun auf

   www.azoren2007.blogspot.com

   unter dem 20.05.10

 

   14. Liebe Lussja!

   Was für schöne Einsichten in eine andere Welt!

    Die Motive und Farben sind zauberhaft.Vielen Dank für diese Kunstwerke!  Katharina

             

  15. Liebe Künstlerin Frau Elessina!

   Diese wunderschönen Bilder in den schönen Farben

   atmen für mich Heimat und viel Geborgenheit!

   Es ist mir eine Freude, von ihnen umgeben zu sein,

   wenn ich in diesen Tagen in der Kirche bin. Danke!

  Und die Musik bei der Ausstellungseröffnung war einfach großartig!   Osanna Nandeschar

             

 16. Liebe Lussja!

 Möge Dich der Heilige Geist auch weiterhin

  mit Inspiration, Freude und Schaffenskraft begleiten.

 Deine Begabung ist von göttlicher Kraft.

  Sei auch weiterhin hoffnungsvoll, dass

  Deiner Hände Arbeit reichlichen Segen

  und gute Früchte trägt. Ich wünschte mir, dass ein

  ganz klein wenig von Deinem Genie zu mir käme!

  Danke für die Ausstellung und Gottes Segen

  auf all Deinen Wegen!

  Das wünscht Dir                         Christa Launen. Hamburger Pfingsten im Jahre 2010

 

  17. Mich hat der gesuchte Blick für das Motiv,

   ob Raum, Natur und Mensch, überzeugt –

  Herz und Auge sind verbunden.

  Wunderschöne Welt – wunderschöne Bilder!

  Danke!                                                                       Wagner

 

   18. Ich bin erfreut, mit Ihnen die schöne Welt

    Ihrer Heimat in Ihren Bildern erleben zu können.

    Die liebevolle genaue Sicht aller kleinen und

   großen Dinge in den Stuben, Kirchen,

   Landschaften findet sich in allen Zeichnungen

    und Malereien wieder, voller Andacht: wie Ikonen.

    Das gilt natürlich auch besonders für die Portraits.

    Erfrischend auch die Feinheit bei den ornamentalen

    Teilen der Bilder, in schönem Gegenteil zu den

    zurückhaltenden Elementen im jeweils gleichen Bild.

Vielen Dank!                                  Winford Marg

              

  19. Es ist eine einsame Welt, aber sie ist warm,

    echt, eine weiße Welt, eine Welt der Klarheit,

    des Echten, eine Welt im Ursprung.

     Eine Welt, in der die Mutter zu Hause

    ist Mütterchen Russland.

    Die Klöster, die Häuser,

   die Wege und Brücken –

   sie schmiegt sich in ihr Augenlicht,

   sie lächelt dich an in ihrer bunten Wärme und Fröhlichkeit.

   Sie ist eine gütige, eine bunte

  sakrale Welt der Heiligkeit.  

  Einfach und warm ist das Herz, das Herz einer Bäuerin


Сегодня были уже 9 посетителей (14 хитов) здесь!
=> Тебе нужна собственная страница в интернете? Тогда нажимай сюда! <=